Dienstag, 8. Dezember 2009

Crema Catalana

Zum Kochevent "Spanien" möchte ich mein absolutes Lieblingsgericht der spanischen Küche einreichen, Crema Catalana. Eine herrlich einfache Milch-Ei-Creme, aromatisiert mit frischer Zitronenschale und Zimt und einer knackigen Karamellschicht als Abschluss. Hierbei empfiehlt sich ein spezieller Brenner für die Küche, denn die Versuche Desserts einen Karamellabschluss mit Hilfe des Ofengrills zu geben, habe ich längst aufgegeben und auch die hier verwendete Methode empfehle ich nur gering weiter.

In der Pfanne wird Zucker zu Karamell geschmolzen und dann auf die Creme gegossen. In den ersten Momenten ergibt das eine wirklich überaus harte Schicht, stellt man das ganze für mehrere Stunden in den Kühschrank, ist der einst harte Deckel zu einer flüssigen Suppe geworden. Hier besteht also noch Verbesserungsbedarf. Ich sag ja, ein Brenner muss her, zum Glück ist bald Weihnachten. :)

Dem Geshcmack hat das aber keinen Abbruch getan und so durfte ich mal wieder seit Ewigkeit auf meiner Crema Catalana-Wolke schwelgen.

Das Rezept stammt übrigens vom Chefkoch José Lastres-Juliá des spanischen Restaurants "Andalucia" in Frankfurt, das ich jedoch etwas an meinen Geschmack angepasst habe.


Zutaten für 4 Personen

Für die Creme:

  • 500 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Zimtstange
  • 8 Eigelbe
  • 1 gehäufter TL Maisstärke
Für das Karamell:
  • 2 gehäufte EL Zucker


Zubereitung

  1. Die Milch mit dem Zucker, der Zitronenschale und der Zimtstange in einem Topf erhitzen. In einer Schüssel Eigelbe mit der Stärke verrühren und in die warme Milch geben, dabei stetig rühren. Solange erhitzen, bis die Creme nach einmaligen Aukochen eindickt.
  2. Die Creme in Schälchen füllen und einige Stunden abkühlen lassen.
  3. Für das Karamell in einer Pfanne den Zucker erhitzen und karamellisieren lassen. Karamell über die kalte Creme geben und sofort servieren.

Kommentare:

  1. Das Rezept wollte ich schon immer mal lesen. Danke, daß du es eingereicht hast :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Estrellacanela,ich habe ein persönliches anliegen an Sie und würde mich freuen wenn Sie mir weiterhelfen könnten!?!Kann ich irgendwie mit Ihnen Kontakt aufnehmen!?!
    Mfg
    Melanie

    AntwortenLöschen