Samstag, 22. Januar 2011

Zurück aus Costa Rica - Kartoffelauflauf mit Ziegen- und Schafskäse

Ich bin zurück! Nach 3,5 Monaten Zentralamerika (Mexiko - Guatemala - Costa Rica) habe ich wieder deutschen Boden betreten und soll ich euch was sagen? Es ist kaaaalt.... :)

Und was erwärmt Magen, Herz und Seele? Genau. Auflauf! Was ich in kulinarischer Hinsicht im Paradies von reifen Ananas, Mangos und Bananen vermisst habe, war neben - klar - Vollkornbrot Käse! Käse ist in Costa Rica unheimlich teuer und wenn man sich ein Päckchen Mozzarella geleistet hat, fragt man sich wirklich was der weiße harte Klumpen eigentlich damit zu tun haben soll.

Reis und Nudeln isst man gerne in Costa Rica. Also bereitete ich für meine Familie und mich als Willkommensessen Kartoffelauflauf zu. Mit vieeel Käse. Ziegenkäse und Schafskäse, nicht unbedingt die klassischen deutschen Vertreter von Käse, aber bei dem Überangebot im Supermarkt kann man sowieso nicht mehr von nationalen Produkten sprechen. Längst haben wir uns doch an allerlei Köstlichkeiten aus den Nachbarregionen gewöhnt.

Der Auflauf war die absolute Leckerei! Schön cremig, würzig durch Frühlingszwiebeln, Thymian und Rosmarin und eben Käse. Meine Schwester hat sich drei mal nachgenommen. Wenn es mal wieder Kartoffelauflauf gibt, dann ganz sicherlich nach diesem Rezept!

Ich freu mich wieder hier zu sein.


Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Vollmilch
  • 200 g Creme fraiche
  • 3 Bund Frühlingszwieblen, in Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • Thymian und Rosmarin
  • schwarzer Pfeffer und Salz
  • 200 g Ziegenkäse in der Rolle
  • 200 g Schafskäse

Zubere
itung
  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und in 2 mm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen und diagonal in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Ziegenkäse und Schafskäse in Scheiben oder je nach Konsistenz in Würfel schneiden.
  4. Die Sahne und Milch mit Knoblauch, Thymian, Rosmarin aufkochen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, die Frühlingszwiebeln dazugeben und 10 Minuten bei leichter Hitze reduzieren. Die Creme fraiche einrühren.
  5. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und die Kartoffelscheiben in die Form geben. Ziegenkäse und Schafskäse mit etwas Abstand dazwischenlegen.
  6. Die Sahne heiß über die Kartoffeln und den Käse gießen.
  7. Den Auflauf für 45-50 Min. in den Backofen geben.

Kommentare:

  1. :))
    Du sprichst im Post von Kötlichkeiten!
    Das ist lustig, aber sicher nicht ernst gemeint!
    :))

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, schon verbessert :)

    AntwortenLöschen
  3. Beständige Kost herzt immer die Heimkehrlust!

    AntwortenLöschen