Donnerstag, 18. Juni 2015

Mexikanische Biskuitrolle mit Baiser und Erdbeeren - Niño Envuelto de Merengue con Fresas y Crema


Mexiko ist inzwischen zu meiner zweiten Heimat geworden und ein Buch über mexikanische Süßspeisen fast eine Bibel für mich. Das Rezept für diese Biskuitrolle hatte mich schon Jahre lang gereizt und endlich habe ich sie zubereitet.

Sahne - Baiser - roten Beeren ist bekanntlich ein Traum auf Erden, aber ich Form eines Kuchens hatte ich das noch nicht kennengelernt. Meine Freundin und ich sind so in Versuchung geraten, dass wir innerhalb kürzester Zeit die Hälfte der Rolle verspeist hatten.


Ich empfehle die Rolle noch am gleichen Tag zu essen, da die Baiser sich langsam in der Sahne auflösen. Aber das ist nicht besonders schwer, diese Biskuitrolle mit Baiser in der Sahne hat einfach Suchtpotential!


Zutaten

Für den Teig
  • 4 Eigelbe
  • 75 g Zucker
  • eine Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eiweiß
  • 40 g Mehl

Für die Baiser
  • 2 Eiweiß
  • eine Prise Salz
  • 115 g Zucker

Für die Füllung
  • 300 ml Sahne
  • 20 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Erdbeeren

Zubereitung
  1. Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. 2 Eiweiß steif schlagen, unter die Eigelbmasse unterheben. Mehl sieben und unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig zu einem Viereck darauf verstreichen. Er sollte nicht zu dünn und nicht zu dick sein. Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Teig ca. 10-15 Minuten backen lassen, bis er goldbraun ist. Biskuitteig auf ein sauberes Küchenhandtuch stürzen und noch warm einrollen. Abkühlen lassen.
  2. Für die Baiser Eiweiß fast steif schlagen, Salz und Zucker einrieseln lassen und steif schlagen. Mit einem Löffel kleine Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und im Ofen bei 160 Grad 30-40 Minuten backen lassen. Sie sollten innen nicht mehr weich sein. Aus dem Hofen herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
  3. Für die Füllung Sahne steif schlagen, Puderzucker und Vanillezucker unterheben.  Erdbeeren putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Boden aufrollen, Sahne darauf verteilen. Baiser darauf zerbröseln, mit Erdbeeren belegen und mit Hilfe der Handtuch die Biskuitrolle aufrollen.
  5. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.
 

Kommentare:

  1. Yummie - ich gehe dann mal einen Lappen holen und die Pfütze wegwischen, die dem extremen Speichelfluß geschuldet ist ;-)
    Hört sich mehr als lecker an!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachmachen lohnt sich auf jeden Fall! Stell ich mir auch gut mit anderen Früchten vor, wie Kirschen zum Beispiel. :-) Wer keine Baisers selbst machen will, kann auch einfach fertige kaufen.

      Löschen