Donnerstag, 12. November 2009

Kürbisnusskuchen mit Schokolade

Die Kürbissaison neigt sich leider schon ihrem Ende. Kürbiskuchen hatten ich bislang nur in Form von herrlich würzig-cremigen Tartes ausprobiert, deswegen war ich ziemlich neugierig auf einen Rührkuchen mit Kürbis.

Hmmmm!! Dieser Kuchen bleibt herrlich saftig, auch noch nach Tagen, wird sogar noch besser, weil die ganzen Gewürze ihre Aromen entfalten. Ich hätte gar keine kleine Version des Kuchens backen brauchen, aber so kann ich ihn zum Dauerevent "Kleine Kuchen" einreichen, dessen Thema im November Nüsse sind.

Monatlicher Blog-Event bei Low Budget Cooking: Kleine Kuchen

Zutaten (für eine Springform mit 18 cm Durchmesser):
  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 50 g Honig
  • 2 Eigelb
  • 250 g geraspelter Kürbis
  • 150 g Haselnüsse
  • 50 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • gemahlender Koriander, Zimt, Muskat und schwarzen Pfeffer
  • 2 Eiweiß
  • 100 g Schokoladenkuvertüre

Zubereitung:
  1. Butter mit Zucker und Honig schaumig rühren. Die Eigelb hinzufügen.
  2. Die Haselnüsse mahlen und mit den Kürbisraspeln unter den Teig rühren.
  3. Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den Gewürzen unterrühren.
  4. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  5. Die Form mit Backpapier auslegen und fetten, den Teig hineingeben und bei 175 Grad etwa eine halbe Stunde backen.
  6. Auskühlen lassen und mit der Schokolade überziehen.

Kommentare:

  1. Oh, Gewürzkuchen mit Kürbis - das klingt aber sehr fein. Da tuts mir richtig Leid, dass ich keine Nüsse mag. :-)

    Danke fürs Mitmachen!

    AntwortenLöschen
  2. Der gefällt mir ausgesprochen gut und da ich Nüsse sehr gerne mag = danke fürs Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen sieht ja sehr schön saftig aus. Mal sehen ob ich meinen Lieben so Kürbis unterschieben kann.

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Kürbis und bin gerade auf der Suche nach neuen Rezeptideen. Letztens habe ich einen Kürbis-Apfel-Kuchen gemacht. Sehr zu empfehlen: https://buntkariert.blog/backen/ Gruß, Barbara

    AntwortenLöschen